WILLKOMMEN


Als Historikerin habe ich womöglich ein besonderes Verhältnis zur Zeit: ein historisches Phänomen ist immer „als ein Kind seiner Zeit“ Gegenstand der Forschung. Man schärft also den Blick auf epochenbildende Zusammenhänge. 

Heute kann ich den Blick buchstäblich nicht mehr abwenden von den sich radikal zuspitzenden sozio-ökologischen Herausforderungen unserer Gegenwart. Die wir nur mit konsequenter Hinwendung zu nachhaltigem Verhalten in den Griff bekommen werden. 

“Zukunftsfähigkeit entsteht durch Integration von Nachhaltigkeit in den Kanon von Themen strategischer Transformationsprozesse.“